40.000
Aus unserem Archiv
Heidelberg

Drei Jahre und neun Monate Haft für Hopp-Erpresser

dpa

Der Erpresser des Milliardärs Dietmar Hopp muss für drei Jahre und neun Monate hinter Gitter. Das Landgericht Heidelberg verurteilte den Spediteur aus Gemmingen wegen des Versuchs der räuberischen Erpressung. Er hatte zugegeben, die Familie des Hoffenheimer Fußball-Mäzens mit dem Tod bedroht und 5,5 Millionen Euro gefordert zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte fünf Jahre und drei Monate gefordert; die Verteidigung auf eine deutlich mildere Strafe von zwei Jahren und neun Monaten plädiert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!