40.000
Aus unserem Archiv
Tokio

Drei Arbeiter in Fukushima gefährlich verstrahlt

dpa

Am Atomkraftwerk Fukushima Eins sind drei Arbeiter einer gefährlich hohen Strahlendosis ausgesetzt gewesen. Zwei der Männer mussten mit Verletzungen an den Beinen in eine Spezialklinik gebracht werden. Sie hatten in radioaktivem Wasser gestanden. Die Lage an dem Atomkraftwerk ist weiterhin nicht unter Kontrolle. Die Arbeiten müssen immer wieder unterbrochen werden. In Tokio ist die radioaktive Belastung des Leitungswassers mittlerweile wohl wieder gesunken.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!