Archivierter Artikel vom 27.04.2010, 14:18 Uhr

Drachen und fliegende Baumstämme: Reisetipps weltweit

Sechs Tage freier Eintritt in US-Nationalparks

Lesezeit: 2 Minuten

Washington (dpa/tmn) – An sechs weiteren Tagen in diesem Jahr ist der Eintritt in allen US-Nationalparks kostenlos. Nach Angaben des US-Innenministeriums wird an folgenden Tagen auf Gebühren verzichtet: 5. und 6. Juni, 14. und 15. August, 25. September sowie 11. November. Bereits Mitte April hatte es neun Tage gegeben, an denen Besucher der 392 US-Nationalparks keinen Eintritt zahlen mussten.

Bulli-Parade am Großglockner

Lienz (dpa/tmn) – VW-Bulli-Fans treffen sich am Großglockner: Vom 16. bis 18. Juli versammeln sich die Teilnehmer in Kals, teilt der Tourismusverband von Osttirol in Lienz mit. Gleich zum Auftakt steht eine Konvoifahrt über die Kalser Glocknerstraße auf dem Programm. Dabei sind 700 Höhenmeter zu überwinden. Auch ein Grillfest ist geplant. Informationen: VW-Bulli-Treffen 2010, Kaspar Unterberger, Großdorf 65, A-9981 Kals am Großglockner.

Neuer Fernwanderweg durch Graubünden

Chur (dpa/tmn) – In der Schweiz gibt es einen neuen Fernwanderweg. Er führt vor allem durch Graubünden, ist 300 Kilometer lang und lässt sich in 19 Tagesetappen bewältigen. Eröffnet werden soll der Weg nach Angaben des Tourismusverbandes von Graubünden am 4. Juni. Startpunkt ist San Bernardino, die Strecke endet in Vorarlberg in Österreich. Der neue «Walserweg» führt durch alpine Gebirgslandschaften, durch Hochmoore und über historische Straßen.

Die Baumstämme fliegen wieder

Berlin (dpa/tmn) – Zu Dudelsackmusik werfen Männer in karierten Röcken bald wieder Baumstämme um die Wette. In der diesjährigen «Highland Games»-Saison vom 9. Mai bis 18. September bekommen Schottland-Urlauber aber auch andere Spielarten des Kräftemessens vom Kugelstoßen über das Hammerwerfen bis hin zum Tauziehen zu sehen. Die populärste Veranstaltung, zu der auch Königin Elizabeth II. kommt, ist das «Braemar Gathering» am 4. September.

Beim Viehtrieb in Australien zuschauen

Köln (dpa/tmn) – Zum Viehtrieb nach Australien: Wer schon immer einmal von einem Pferderücken aus Rinder durch die Wüste treiben wollte, bekommt vom 30. Juni bis 30. Juli die Gelegenheit dazu. Dann treiben Amateur-Cowboys beim «Great Australian Outback Cattle Drive» 500 Tiere um den größten Salzsee des Landes, den Lake Eyre, teilt South Australia Tourism mit. Buchbar sind sechs Touren für 1600 Euro pro Person, die den Rindertreck jeweils fünf Tage begleiten. Im Preis enthalten sind die Unterbringung in Zwei-Personen-Zelten, Vollpension und zwei geführte Ausflüge.

Drachenpiloten treffen sich auf Fanø

Hamburg (dpa/tmn) – Eines der größten Kite-Festivals Europas findet im Frühsommer wieder auf der dänischen Insel Fanø statt. Vom 17. bis 20. Juni treffen sich 5000 Drachenpiloten auf der Wattenmeerinsel, teilt Visit Denmark mit. Vom frühen Morgen bis zum Abend um 22.00 Uhr steigen die Drachen in Höhen von bis zu 250 Metern auf. Beim 26. Internationalen Flugdrachenfestival gibt es außerdem einen Drachenmarkt und einen Wettbewerb für historische Drachen.

«Business-Class»-Linienbus fährt nach Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Mehr Sitzkomfort und Internetzugang per WLAN: Mit dieser Ausstattung schickt die Deutsche Touring einen neuen Linienbus von Berlin nach Prag. Nach Angaben des Unternehmens bieten viele Plätze in dem «Business-Class»-Bus einen eigenen Stromanschluss für das Notebook. Außerdem gibt es ein Unterhaltungssystem mit Radio, DVD, CD, Getränken und Zeitungen. Ein Ticket kostet 39 Euro, hin und zurück geht es für 69 Euro.

Freier Eintritt in US-Nationalparks (engl.): www.nps.gov/findapark/feefreeparks.htm

VW-Bulli-Treffen: www.bullitreffen.at

Fernwanderweg durch Graubünden: www.walserweg.ch

«Highland Games»-Termine (engl.): dpaq.de/mm3mZ

Viehtrieb in Australien: www.cattledrive.com.au

Drachenpiloten auf Fanø: www.kitefliersmeetingfanoe.de

Tourismus Fanø: www.visitfanoe.dk

«Business-Class»-Bus nach Prag: www.touring.de