Archivierter Artikel vom 09.04.2010, 23:20 Uhr
New York

Dow Jones erstmals seit September 2008 kurz über 11000 Punkten

Erstmals seit September 2008 hat es der Dow Jones am Freitag kurzzeitig wieder über die 11000-Punkte-Marke geschafft. Zum Handelsschluss blieb der US-Leitindex mit Gewinnen von 0,64 Prozent auf 10997,35 Punkte zwar knapp unter dieser Schwelle. Der Euro erholte sich dank der Nachrichten zu Griechenland und kostete zuletzt 1,3493 Dollar.