40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

DOSB-Chef: Gute Chancen für deutsche Olympia-Bewerbung

dpa

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, sieht gute Chancen für eine mögliche deutsche Olympia-Bewerbung um die Spiele 2024.

Grundüberzeugung
DOSB-Präsident Alfons Hörmann ist überzeugt, dass es gute Chancen für eine mögliche deutsche Olympia-Bewerbung um die Spiele 2024 gibt.
Foto: David Ebener – DPA

«Es gibt weltweit eine gefühlte Grundstimmung, dass Deutschland nach fünf Jahrzehnten mal wieder an der Reihe wäre, Olympische Sommerspiele auszurichten», sagte Hörmann am Rande der Olympischen Jugendspiele in Nanjing dem NDR Hörfunk. Man traue den Deutschen zu, ein Großereignis perfekt zu organisieren.

Außerdem habe die Fußball-WM erneut gezeigt, dass Deutschland eine sportbegeisterte Nation sei. «Diese Signale nimmt der internationale Sport auf», sagte Hörmann. Grundvoraussetzung für eine Olympia-Bewerbung sei aber weiterhin, dass die Bevölkerung dahinterstehe. «Der entscheidende Punkt wird sein: Welcher der beiden Städte – Hamburg und Berlin – gelingt es, die Bürger positiv zu stimmen. Sonst macht es keinen Sinn.»

Gleichzeitig kalkuliert Hörmann das mögliche Scheitern einer Bewerbung ein. «Wenn man sich einem solchen Wettbewerb stellt, muss man auch davon ausgehen, dass es eine Niederlage geben kann. Wenn wir uns bewerben, muss die Stadt die grundsätzliche Bereitschaft mitbringen, mindestens auch ein zweites Mal anzutreten. Man braucht einen langen Atem», sagte Hörmann dem NDR Hörfunk.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!