Archivierter Artikel vom 29.01.2010, 17:12 Uhr
Lausanne

Dopingsperre für Ex-Turn-Weltmeisterin Dos Santos

Die brasilianische Ex-Weltmeisterin Daiane Dos Santos ist vom Internationalen Turn-Verband (FIG) mit einer fünfmonatigen Dopingsperre belegt worden. Das teilte der Verband in Lausanne mit.

Die 26 Jahre alte Dos Santos, die 2003 in Anaheim/USA den WM-Titel am Boden geholt hatte, war am 2. Juli 2009 bei einer Kontrolle außerhalb eines Wettkampfes positiv auf Furosemid getestet geworden. Der entwässernde Wirkstoff wird zur Gewichtsabnahme benutzt, kann aber auch zur Verschleierung anderer verbotener Mittel eingesetzt werden. Die Brasilianerin könnte nach ihrer Sperre bereits wieder an den nächsten Weltmeisterschaften vom 17. bis 24. Oktober in Rotterdam teilnehmen.