Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 16:36 Uhr

Dominikanermarkt in Gdansk feiert Jubiläum

Hamburg (dpa/tmn). Der Dominikanermarkt in Gdansk wird 750 Jahre alt. Zu dem größten Volksfest in Polen reisen vom 31. Juli bis 22. August mehr als 1000 Händler an, die in der Altstadt des früheren Danzig ihre Stände aufbauen.

Den Auftakt soll ein Paukenschlag auf der größten und schwersten Trommel der Welt machen, teilte der Direktor des Polnischen Fremdenverkehrsamtes, Jan Wawrzyniak, in Hamburg mit: Das Instrument wiegt mehr als drei Tonnen und hat einen Durchmesser von zehn Metern.

Ebenfalls für den Eröffnungstag ist eine Musik- und Lichtshow in der Altstadt und ein Feuerwerk über der Speicherinsel geplant. Fester Bestandteil des Dominikanermarktes sind die «Tage der deutschen Kultur», diesmal vom 22. bis 24. August. Dann sind auf der Bühne am Langen Markt auch Künstler aus Deutschland zu hören. In den vergangenen Jahren zählte das dreiwöchige Volksfest den Angaben zufolge bis zu acht Millionen Besucher.

Homepage der Stadt Gdansk: www.gdansk.pl