Archivierter Artikel vom 10.12.2013, 19:10 Uhr
Plus
Mainz

Django Reinhardt hilft: Mainz will Leben der Sinti und Roma verbessern

Django Reinhardt will helfen, dass sich die Wohn- und Lebenssituation der Mainzer Sinti und Roma in der Siedlung am Hartenberg verbessert. „Aber das geht nicht von heute auf morgen“, erläuterte er gestern vor Ort. Der bekannte Musiker hatte Innenminister Roger Lewentz (SPD) zuvor auf die Situation aufmerksam gemacht.

Lesezeit: 2 Minuten