40.000
  • Startseite
  • » Diskussion über Schuldfrage nach Eskalation bei Stuttgart 21
  • Aus unserem Archiv

    StuttgartDiskussion über Schuldfrage nach Eskalation bei Stuttgart 21

    Nach den schweren Auseinandersetzungen bei der Demo gegen Stuttgart 21 schieben sich Gegner und Befürworter gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech sieht die Schuld eindeutig bei den Aktivisten. Die Gewalt sei von den Projekt-Gegnern ausgegangen. Dem widersprach der Grünen-Landtagsabgeordnete Werner Wölfle: Die einzige Tat der Demonstranten sei gewesen, dass sie den Park nicht geräumt hätten. Mehr als 400 Menschen waren gestern bei dem Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten verletzt worden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    11°C - 21°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    10°C - 18°C
    Dienstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!