40.000
Aus unserem Archiv
Washington

«Discovery»-Start am 5. April

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat grünes Licht für den nächsten Shuttle-Start gegeben. Demnach soll die «Discovery» am 5. April um 12.21 Uhr MESZ in Cape Canaveral in Florida zu einer 13-tägigen Reise zur Internationalen Raumstation ISS abheben. Danach soll es nur noch drei weitere Shuttle-Missionen geben. Dann will die NASA ihre alternden Raumfähren einmotten. Die «Discovery» bringt ein Logistik-Modul mit, das mit Vorrichtungen für wissenschaftliche Experimente gefüllt ist. Insgesamt sind drei Ausstiege zu Außenarbeiten an der ISS geplant.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!