40.000
Aus unserem Archiv
Augsburg

Diözesanrat will Vorwürfe gegen Mixa aufklären

dpa

Der Diözesanrat im Bistum Augsburg hat eine klare Aufklärung der Misshandlungsvorwürfe gegen Bischof Walter Mixa gefordert. «Ein Totschweigen oder Vertuschen in diesen Fällen nützt gar nichts», sagte der Vorsitzende des Rates, Helmut Mangold, der Nachrichtenagentur dpa. Er regte an, die vorliegenden eidesstattlichen Erklärungen möglicher Opfer zu überprüfen. Der Diözesanrat ist das Gremium der nicht von Priestern geführten katholischen Verbände und Organisationen des Bistums.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Gehören Handys in Schulen verboten?

Das französische Parlament hat ein gesetzliches Handyverbot an Schulen beschlossen. Sollte ein solches auch in Deutschland eingeführt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!