40.000
  • Startseite
  • » DIHK will Lockerung bei Kündigungsschutz
  • Aus unserem Archiv

    DortmundDIHK will Lockerung bei Kündigungsschutz

    Für weitere Beschränkungen beim Kündigungsschutz plädiert der DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann. Die Schwelle, von der an der Kündigungsschutz gelte, solle von derzeit 10 auf 20 Mitarbeiter angehoben werden, sagte Driftmann den Dortmunder «Ruhr Nachrichten». Dadurch würden kleineren Unternehmen Einstellungen erleichtert. Auch weitere Lockerungen bei den Befristungsregeln und eine Abfindungsoption wären wichtig, sagte er dem Blatt. Ein flexibleres Arbeitsrecht bringe mehr Beschäftigung.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!