DIHK warnt vor Störungen durch Lokführer-Streiks

Berlin (dpa). Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt vor möglichen schweren Folgen für die deutsche Wirtschaft bei weiteren Lokführer-Streiks. Streiks im Güterverkehr könnten schon nach wenigen Tagen zu Produktionsstörungen führen, sagte DIHK- Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der «Berliner Zeitung». Er reagierte damit auf die Ankündigung der Lokführer-Gewerkschaft GdL, demnächst stärker den Güterverkehr zu bestreiken. Gestern hatte ein dreistündiger Warnstreik bundesweit den Schienenverkehr lahmgelegt.