Berlin

DIHK bestätigt Wachstumsprognose – 2015 aber schwieriger

Die deutsche Wirtschaft erwartet im laufenden Jahr trotz der Russland-Ukraine-Krise einen kräftigen Aufschwung und weitere Erfolge am Arbeitsmarkt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag bestätigte seine Wachstumsprognose von 2,0 Prozent. Dieses Tempo werde 2015 schwierig zu halten sein, meinte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Die Arbeitslosigkeit soll 2014 im Jahresschnitt auf 2,87 Millionen nach 2,95 Millionen im Vorjahr zurückgehen. Der Optimismus der Unternehmen sei nahezu ungebrochen, geht aus der Frühjahrs-Konjunkturumfrage des DIHK hervor.