40.000
  • Startseite
  • » Diese Tiere werden alt: Landschildkröten richtig halten
  • Aus unserem Archiv

    Diese Tiere werden alt: Landschildkröten richtig halten

    Ein Haustier braucht viel Geduld, Zuneigung und Ausdauer des Halters. Das gilt auch für Landschildkröten. Die Fördergemeinschaft Leben mit Haustieren rät auf was Halter achten sollten.

    Braune Landschildkröte
    Schildkröten sind anspruchsvolle Haustiere. Sie leben sehr lange und brauchen dementsprechend eine artgerechte Haltung.
    Foto: Andrea Warnecke - dpa

    Overath (dpa). Wer sich eine Landschildkröte anschaffen möchte, braucht einen langen Atem. Denn die Tiere können 70 bis 80 Jahre alt werden. Um die Tiere artgerecht zu halten, brauchen sie Auslauf im Garten. Damit sich die Tiere darin wohl fühlen, sollte es eine Schutzhütte geben und eine Möglichkeit, sich im Boden einzugraben.

    Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin. Landschildkröten sind Vegetarier, für die es im Fachhandel spezielles Trockenfutter gibt. Halter können ihnen aber auch frische Wildkräuter, verschiedenes Blattgemüse und Heu geben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!