Archivierter Artikel vom 14.03.2010, 09:16 Uhr
Würzburg

Diebstahl: Leere Gemeindekasse

Einbrecher haben die Gemeindekasse in Güntersleben bei Würzburg geknackt. Dort lagen 3500 Euro Bargeld im Tresor des Rathauses. Das teilte die Polizei heute mit. Die Diebe hebelten in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Fenster aus, drangen in den Kassenraum ein und brachen den Panzerschrank aus seiner Halterung. Mit einem Winkelschleifer knackten sie den Geldbehälter. Auch die Papiere der Gemeindefahrzeuge nahmen die Täter mit, bevor sie unerkannt verschwanden.