Archivierter Artikel vom 09.03.2012, 12:35 Uhr

Die Piloten der Formel 1: Narain Karthikeyan

STÄRKEN

Team:HRT (seit 2011)
Startnummer:23
Land:Indien
Geburtsdatum:14. Januar 1977
Geburtsort:Chennai (Indien)
Wohnort:Coimbatore (Indien)
Größe:1,67 m
Gewicht:60 kg
Familie:verheiratet mit Pavarna
F1-Debüt:Australien 2005
Bisherige Teams:Jordan (2005), Williams (2006-2007 Testfahrer),
Hispania Racing (2011)
Homepage: www.narainracing.com
Narain Karthikeyan
Narain Karthikeyan vom Team HRT.
Foto: Anindito Mukherjee – DPA

Narain Karthikeyan hat Indien auf die Formel-1-Landkarte gebracht. 2005 heuerte er als erster Inder in der Königsklasse bei Jordan an. Der Formel-1-Exot scheut keinen Zweikampf und will mutig überholen – wenn es das Auto denn überhaupt zulässt.

SCHWÄCHEN

Allerdings konnte sich Karthikeyan in seinem Premieren-Jahr beim Jordan-Rennstall nicht in der Formel 1 etablieren. Erst 2011 kehrte der Inder als Stammfahrer bei HRT in die Königsklasse zurück. Dort wurde der 35-Jährige nach dem GP von Europa durch den Australier Daniel Ricciardo ersetzt. Bei seinem Heimrennen im indischen Noida kehrt Karthikeyan in das HRT-Cockpit zurück.

BOXENGEFLÜSTER

Hinter Karthikeyan steht der indische Großkonzern Tata als finanzkräftiger Sponsor. Ohne die millionenschwere Mitgift hätte der Inder das zweite HRT-Cockpit neben seinem spanischen Teamkollegen Pedro de la Rosa wahrscheinlich nicht gekommen.

PROGNOSE

Karthikeyan wird auch 2012 mit dem HRT-Boliden am Ende des Feldes zu finden sein. Der HRT-Renner ist einfach nicht konkurrenzfähig.

(Stand: März 2012)