Archivierter Artikel vom 09.03.2012, 12:50 Uhr

Die Piloten der Formel 1: Bruno Senna

STÄRKEN

Lesezeit: 1 Minuten
Team:Williams (seit 2012)
Startnummer:19
Land:Brasilien
Geburtsdatum:15. Oktober 1983
Geburtsort:Sao Paulo (Brasilien)
Wohnort:London (Großbritannien)
Größe:1,80 m
Gewicht:69 kg
Familie:ledig
F1-Debüt:Bahrain 2010
Bisherige Teams:Hispania Racing Team (2010), Renault (2011)
Homepage: www.brunosenna.com.br
Twitter: http://dpaq.de/lrPgq
Facebook: http://dpaq.de/fBwxQ
Bruno Senna
Bruno Senna vom Team Williams.
Foto: Julio Munoz – DPA

Wenn sein Talent und seine Wissbegierde von den Experten als größte Stärken genannt werden, ist viel gesagt. In seinen acht WM-Läufen für Renault sammelte Bruno Senna nur zwei Zähler. Dennoch beteuert Teamchef Frank Williams, der Brasilianer habe sein Talent bereits unter Beweis gestellt. Senna hat somit Rückendeckung von oberster Stelle.

SCHWÄCHEN

Sennas Aktionen auf der Piste wirken oft noch unkontrolliert. In allen Bereichen zeigen sich bei dem Brasilianer seit seinem Debüt 2010 oft an einem GP-Wochenende zahlreiche Mängel. Er beherrscht weder das Auto noch dessen Entwicklung.

BOXENGEFLÜSTER

Eigentlich lag Adrian Sutil im Rennen um das vakante Cockpit bei Williams vorn. Senna dürfte neben einer dicken Sponsoren-Mitgift auch sein großer Name geholfen haben. Der 28-Jährige ist der Neffe der F1-Ikone Ayrton Senna. Der dreimalige Weltmeister war 1994 tödlich verunglückt – in seinem dritten Rennen für Williams. «Es wird interessant sein, für eine Team zu fahren, für das auch mein Onkel fuhr», sagte Bruno Senna, dessen Vater bei einem Motorradunfall 1996 gestorben ist.

PROGNOSE

Als Ayrton-Neffe wird Bruno Senna viel Respekt entgegengebracht. Dennoch wird sich der schützende Schein des Onkels nicht ewig über Bruno Senna halten. Verfehlt er 2012 auch für Williams klar die Punkteränge, ist sein Verbleib in der Formel 1 sportlich nicht mehr zu rechtfertigen. Senna-Fans sollten sich auf einen Abschied vorbereiten.

(Stand: März 2012)