Archivierter Artikel vom 12.11.2010, 11:22 Uhr

Die meisten Frauen finden Gel-Haare nicht schön

Nürnberg/München (dpa/tmn) – Viele Frauen finden Gel-Frisuren bei Männern nicht attraktiv. Nur knapp jede siebte Frau (14,9 Prozent) findet eine stark gegelte Frisur bei Männern anziehend, ergab eine repräsentative Umfrage der GfK-Marktforschung in Nürnberg.

Ein wenig größer sei der Anteil bei den Jüngeren: In der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen gefällt ein gegeltes Styling gut einem Viertel (27,5 Prozent). Beim Großteil vor allem der jüngeren Frauen kommen eine «legere Frisur» oder «Wuschelhaare» am besten an, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Fast drei Viertel der Frauen (72,1 Prozent) zwischen 20 bis 29 Jahren bevorzugt den weniger strengen Look.

Mit dem Alter wachse dagegen die Vorliebe für einen exakten Schnitt. Dem Gros der Frauen in der Altersgruppe über 70 Jahren – mehr als 82 Prozent – gefällt ein «akkurater Sitz» beim Männerhaar. Befragt wurden 1017 Frauen ab 14 Jahren im Auftrag der «Apotheken Umschau».