40.000
Aus unserem Archiv

Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Ludwigshafen

Wer in Rheinland-Pfalz ein privates Rundfunk- oder Fernsehprogramm oder gar einen Teledienst anbieten möchte, kommt an der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) nicht vorbei. Die LMK lizenziert, beaufsichtigt und fördert als Landesmedienanstalt den privaten Rundfunk und das private Fernsehen im Land. Verstößt ein Privatsender gegen gesetzliche Vorgaben, kann die LMK Sanktionen aussprechen.

Entscheidendes Gremium ist die Versammlung mit 42 Mitgliedern, die die relevanten gesellschaftlichen Gruppen vertreten, unter anderem Verbände, Kirchen und den Landtag. In diesem Gremium hat die Ampelkoalition, vor allem die SPD, einen großen Einfluss. Die Versammlung wählt auch den LMK-Direktor. Inzwischen hat sich ihr Aufgabenspektrum gewandelt. Etwa das Internet spielt eine wachsende Rolle. Die LMK wird über einen Anteil an den Rundfunkgebühren finanziert. Sie soll der Garant für eine vielfältige Medienlandschaft sein.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!