40.000
Aus unserem Archiv
München

Die Länderspiele von Neuer und Wiese

dpa

Die Torhüter Manuel Neuer (Schalke 04) und Tim Wiese (Werder Bremen) kämpfen nach dem WM-Ausfall von René Adler um die Nummer 1 in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Sie haben jeweils erst zwei Länderspiele bestritten. Neuer kommt auf insgesamt 135 Spielminuten, Wiese auf 90. Ihre Einsätze im Überblick:

19. November 2008: Bei seinem Länderspiel-Debüt in Berlin löst Wiese im Freundschaftsspiel gegen England René Adler zur Pause beim Stand von 0:1 ab. Wiese hält gut, beim Siegtor der Engländer durch einen Kopfball von John Terry (84.) ist er ohne Abwehrchance. Wiese ist mit seinem Einstand zufrieden: «Ein paar Bälle habe ich gut gehalten.»

2. Juni 2009: Auf der Asienreise der Nationalmannschaft darf Neuer in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate 90 Minuten das Tor hüten. Beim 7:2-Sieg ist er bei zwei Distanzschüssen von Ismail Salem und Nawaf Mubarak machtlos. Vorher kann er sich aber mehrfach mit Paraden auszeichnen. «Ich musste einige Male da sein und konnte so das Vertrauen zurückgeben», meinte Neuer glücklich nach dem Debüt.

18. November 2009: Wiese und Neuer teilen sich im Trauerspiel nach dem Tod von Robert Enke die schwierige Torwart-Aufgabe beim 2:2 gegen die Elfenbeinküste. Wiese hält in Gelsenkirchen in den ersten 45 Minuten sein Tor sauber. Lokalmatador Neuer leistet sich ein halbes Eigentor, als er beim 1:1-Ausgleich Emmanuel Eboué aus kurzer Distanz anschießt. Zudem überwindet ihn Seydou Doumbia zum 1:2. Punktsieg für Wiese gegen Neuer.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

18°C - 33°C
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892325
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!