40.000
  • Startseite
  • » Die DFB-Elf in der Einzelkritik
  • Aus unserem Archiv

    Die DFB-Elf in der Einzelkritik

    Zieler: Was für ein Alptraum im 2. Länderspiel! Der Torwart von Hannover 96 kam gegen Sosa zu spät - Elfmeter und Rote Karte (30.).

    Anweisungen
    Bundestrainer Joachim Löw gibt Jerome Boateng Anweisungen.
    Foto: Fredrik von Erichsen - DPA

    Zieler: Was für ein Alptraum im 2. Länderspiel! Der Torwart von Hannover 96 kam gegen Sosa zu spät - Elfmeter und Rote Karte (30.).

    Boateng: Begann rechts, wechselte für Hummels ins Zentrum. Konnte der Abwehr keinen Halt geben, stolperte bei großer Messi-Chance (65.).

    Hummels: Verletzte sich beim Zusammenprall mit Higuain (14.). Klärte noch nach Fehler von Reus (22.), musste dann aber doch raus (25.).

    Badstuber: Schwerstarbeit in Unterzahl. Vor allem Real-Stürmer Higuain stellte den Münchner immer wieder vor unlösbare Probleme.

    Schmelzer: Engagierter Lahm-Vertreter. Mit di Maria zunächst überfordert. Beim starken Vorstoß passte er ungenau auf Klose (42.).

    Bender: Aggressiv, dynamisch, laufstark - der Leverkusener zeigte sein Potenzial im Mittelfeld. Bei Messis Tor kam er zu spät (52.).

    Khedira: Dynamisch wie gewohnt. Trieb das Spiel energisch mit an. Agierte unglücklich beim Eigentor nach Ecke von di Maria (45.+1).

    Müller: Begann entschlossen, will seinen Stammplatz rechts zurück. Die Rote Karte für Zieler stoppte seinen Elan - Löw nahm ihn raus.

    Özil: Laufstarker Antreiber, auch in Unterzahl. Öffnete das Spiel häufig mit seinen Pässen. Scheiterte aus kurzer Distanz am Torwart (12.). Die Kraft reichte vor dem Saisonstart noch nicht.

    Reus: Der «Fußballer des Jahres» sprühte vor Tatendrang. Schnell, dribbelstark, mit Zug zum Tor. Grandioser Pfostenschuss (49.). Ein schlimmer Fehlpass blieb unbestraft. Am Ende ging die Puste aus.

    Klose: Spritzig und spielstark. Harmonierte gut mit Reus, feine Ablage auf Özil (12.). Verpasste knapp Schmelzers Hereingabe (42.).

    Höwedes: Der Hummels-Ersatz machte viel auf der rechten Seite, vor allem offensiv. Rannte sich oft fest, aber toller Flugkopfball zum 1:3 (82.). Erstes Tor im neunten Länderspiel für den Schalker.

    ter Stegen: Der Gladbacher kam nach Zielers «Rot» kalt rein und hielt Messis Elfmeter (32.). Bei Messis Linksschuss machtlos (52.), bei di Marias Gewaltschuss ohne Reaktion. Am Ende mehrmals im Pfosten-Glück.

    Schürrle: Kam für Klose (62.). Setzte gleich seine Schnelligkeit ein. Feiner Pass auf Höwedes (67.), satter Fernschuss (68.) - erfrischend.

    Gündogan: Der Dortmunder ersetzte Khedira. Sollte in den letzten 20 Minuten vor allem defensiv absichern.

    Kroos: Löste Özil ab (69.). Große Akzente setzte der Münchner nicht.

    Götze: Der Dortmunder kam nach dem 0:3. Da war zwar nicht mehr viel zu retten, das Höwedes-Tor bereitete er aber glänzend vor.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!