40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Dickmaulrüssler mit Fadenwürmern bekämpfen

dpa/tmn

Der Gefurchte Dickmaulrüssler sollte noch im September bekämpft werden. Derzeit treten die im Boden lebenden Larven des Käfers auf und fressen an den Pflanzenwurzeln, erläutert der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Mithilfe von Fadenwürmern lässt sich den Pflanzenschädlingen biologisch beikommen. Auch Dickmaulrüsslern im Puppenstadium rücken die Würmer schon zu Leibe. Fadenwürmer sind sogenannte insektenpathogene Nematoden, die die Larven des Dickmaulrüsslers krank machen. Geeignet sind die Arten Heterorhabditis bacteriophora und H. megidis. Die Bodentemperatur muss noch bei mindestens zwölf Grad Celsius liegt. Gegen überwinternde Larven lässt sich im Frühjahr dann der Fadenwurm Steinernema kraussei nutzen, der bereits ab einer Bodentemperatur von fünf Grad Celsius unterwegs ist.

Ausgeliefert werden die Nematoden in einem Tonmineralpulver, erläutert der Pflanzenschutzdienst. Die Würmer werden in Wasser gegeben und anschließend mit einer Gießkanne auf der zu behandelnden Fläche verteilt. Gärtner sollten in den Wochen danach kontrollieren, ob der Boden feucht genug ist. Sonst können sich die Fadenwürmer nicht gut im Boden fortbewegen. Nematodenpräparate sind im Gartenfachhandel erhältlich.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!