Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 18:28 Uhr

Diakon wegen sexuellen Missbrauchs suspendiert

München (dpa). Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen hat die evangelisch-lutherische Kirche in Bayern einen Diakon suspendiert. Der Pfarrer hatte eine leitende Funktion in einem Kinderheim, wie die Landeskirche in München mitteilte. Gegen den Mann sei zuvor Strafbefehl erlassen worden. Die Übergriffe fanden nach Angaben der Kirche zwischen 1990 und 1993 statt. Ein Sprecher schloss aus, dass der Diakon eine andere Arbeit innerhalb der Kirche erhält. Das Urteil der Disziplinarklammer ist noch nicht rechtskräftig.