40.000
  • Startseite
  • » DGB gegen Pläne für mehr befristete Jobs
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    DGB gegen Pläne für mehr befristete Jobs

    Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung von befristeten Jobs kritisiert. Damit werde der Prekarisierung von Arbeit weiter Vorschub geleistet, sagte DGB-Chef Michael Sommer dem «Hamburger Abendblatt». Er glaube nicht, dass eine Entrechtung von Menschen zusätzliche Arbeitsplätze bringe. Sommer warnte, wenn man den Kündigungsschutz weiter aushöhle, schaffe man noch ganz andere Probleme. Die Deutschen bekämen auch deswegen so wenige Kinder, weil der soziale Schutz schlechter geworden sei.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Martin Boldt
    0261/892267

    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!