Frankfurt/Main

DFL: Profifußball erzielt Rekordumsatz

Der deutsche Profi-Fußball hat in der vergangenen Saison einen Rekordumsatz erzielt. Erstmals wurde die Zwei-Milliarden-Euro-Marke geknackt. Das teilte die Deutsche Fußball Liga in Frankfurt am Main mit. Nach Angaben von DFL-Geschäftsführer Christian Seifert machten die 36 Clubs der Ersten und Zweiten Liga in der Spielzeit 2008/09 einen Umsatz von genau 2,03 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 5 Prozent im Vergleich zur Vorsaison.