Archivierter Artikel vom 14.12.2009, 15:40 Uhr
Frankfurt/Main

DFB plant Ungarn-Länderspiel

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) plant im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2010 ein zusätzliches Test-Länderspiel gegen Ungarn.

DFB-Präsident Theo Zwanziger kündigte bei seinem Besuch im Dokumentations- und Kultur-Zentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg an, dass im Mai kommenden Jahres in Budapest ein Vergleich zwischen beiden Auswahl-Mannschaften stattfinden soll. «Es laufen Gespräche, aber es ist noch nichts perfekt», sagte DFB-Mediendirektor Harald Stenger dazu auf Anfrage.

Er bestätigte zudem einen Bericht des Fachmagazins «kicker», wonach ein für den 11./12. Januar 2010 geplantes Treffen des Nationalteams zur Absprache aller Werbe- und Marketing-Termine des kommenden Jahres mit den DFB-Partnern verschoben wurde. Grund: Mehrere Fußball-Bundesligisten hatten wegen dieses Termins kurz vor Beginn der Rückrunde (15. Januar) Bedenken geäußert. Eine Kompromiss-Lösung sieht nun vor, dass die für Leistungstests angesetzte Zusammenkunft am 26./27. Januar bereits einen Tag früher beginnt. Alle Terminabsprachen sollen nun am 25. Januar getätigt werden.