40.000
Aus unserem Archiv
Dresden

DFB: 4000 Euro Geldstrafe für SG Dynamo Dresden

dpa

Der Fußball-Drittligist SG Dynamo Dresden ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen zweier Fälle unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe von 4000 Euro belegt worden, teilte der DFB mit.

Während des Punktspiels in der 3. Liga zwischen Jahn Regensburg und Dresden am 21. November des vergangenen Jahres waren im Dresdner Zuschauer-Block mehrere Bengalische Feuer gezündet und eine Rauchbombe entfacht worden. Zudem war während des Gastspiels der Sachsen beim VfB Stuttgart II am 12. Dezember 2009 im Dresdner Block ein Feuerwerkskörper gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt. Es ist somit rechtskräftig.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!