40.000
  • Startseite
  • » Deutsch-Schweizer Fernzugverkehr wird ausgebaut
  • Aus unserem Archiv

    Deutsch-Schweizer Fernzugverkehr wird ausgebaut

    Basel/Berlin (dpa). Der Fernzugverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz soll attraktiver werden. Die Deutsche Bahn und die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) vereinbarten dafür die Gründung einer gemeinsamen Tochtergesellschaft, wie sie mitteilten.

    Das Angebot für die Passagiere soll von Ende 2014 an mit neuen Fahrzeugen und kürzeren Reisezeiten ausgebaut werden. Dafür wollen die Schweizer mehr als eine Milliarde Franken (747 Mio Euro) in Züge investieren und künftig auch stärker in Deutschland präsent sein. Die Partner wollen ihr Angebot gemeinsam vermarkten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 11°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    2°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!