Kreis Neuwied

Deutschland-Tour: Hier fahren die Profis durch den Kreis Neuwied

Mit kaum mehr als 20 km/h zuckelt der weiße VW über die Landstraße zwischen Dierdorf und Wienau, von genervten Fahrern hinter ihm lässt sich der Mann am Steuer nicht aus der Ruhe bringen. Kilometer für Kilometer kämpft er sich unwesentlich schneller als Schritttempo durch die Verbandsgemeinde. Jede Abzweigung, jeder landwirtschaftlichen Weg, der kreuzt und jeder Fahrbahnteiler entlang seiner Route ist ihm bekannt. Es ist das vierte Mal, dass Ulrich Seiler die Strecke von Brückrachdorf nach Wienau abfährt – und nicht das letzte Mal. Er ist unterwegs im Auftrag des Radsports.

Robin Brand Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net