40.000
  • Startseite
  • » Deutschland will Entwicklungshilfe für Afghanistan verdoppeln
  • Aus unserem Archiv
    Osnabrück

    Deutschland will Entwicklungshilfe für Afghanistan verdoppeln

    Die Bundesregierung will die Entwicklungshilfe für Afghanistan von jährlich 125 Millionen auf 250 Millionen Euro erhöhen. Das sagte CDU-Außenpolitiker Ruprecht Polenz der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Gleichzeitig solle die Zahl der Polizeiausbilder auf 200 verdoppelt werden, so der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag. Diese Angebote werde Deutschland auf der Afghanistan-Konferenz Ende des Monats in London der internationalen Gemeinschaft unterbreiten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!