Deutschland fordert schärfere Sanktionen gegen Libyen

New York (dpa). Deutschland hat schärfere Sanktionen gegen Libyen im UN-Sicherheitsrat gefordert. Die erweiterten Strafen müssten ein umfassendes Öl- und Gasembargo beinhalten, sagte der deutsche Vizebotschafter Miguel Berger in der geschlossenen Sitzung des Sicherheitsrats. Zuvor hatte das mächtigste der UN-Gremien über die bisherigen Erfolge der schon verhängten Sanktionen beraten. Bei der Abstimmung über die letzte Resolution, die auch Luftschläge zulässt, hatte sich Deutschland enthalten.