Archivierter Artikel vom 22.10.2010, 13:28 Uhr
Amsterdam

Deutsches Frachtschiff wirft Fähre in Holland um

Ein Frachtschiff aus Duisburg hat am Morgen nahe Amsterdam eine Fußgängerfähre gerammt und umgeworfen. Sie trieb nach dem Zusammenstoß kieloben im Amsterdam-Rhein-Kanal. Nach dem Skipper der Fähre wird nach Polizeiangaben noch gesucht. Passagiere waren nicht an Bord. Die Unfallursache ist noch unklar. Der stark befahrene Kanal blieb auf beiden Seiten der Unfallstelle bei der Ortschaft Breukelen stundenlang gesperrt.