40.000
  • Startseite
  • » Deutsches Einwanderermuseum in Washington eröffnet
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    Deutsches Einwanderermuseum in Washington eröffnet

    In Washington ist ein Museum über die Geschichte der deutschen Einwanderer in Amerika eröffnet worden. Das «German-American Heritage Museum» zeigt die gut 400 Jahre alte Geschichte der deutschen Einwanderer in den USA. Für die Öffentlichkeit ist die Einrichtung von diesem Sonntag an zugänglich. Kanzlerin Angela Merkel unterstrich in einem Grußwort die «enge kulturelle Verbundenheit» und Partnerschaft zwischen beiden Staaten. Etwa ein Sechstel der 300 Millionen US-Bürger hat deutsche Wurzeln.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 11°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    2°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!