Luxemburg

Deutscher Kohlendioxid-Ausstoß steigt

Während der CO2-Ausstoß in der EU weiter sinkt, verzeichnet Deutschland einen Anstieg der Emissionen des Treibhausgases. Wie das EU-Statistikamt Eurostat mitteilte, sanken die Kohlendioxidemissionen im vergangenen Jahr im EU-Durchschnitt schätzungsweise um 2,5 Prozent. In Deutschland gab es 2013 im Vergleich zum Vorjahr hingegen ein Plus von 2 Prozent. Grund für den höheren deutschen CO2-Ausstoß ist die vergleichsweise gute konjunkturelle Lage in der Bundesrepublik. Außerdem läuft manch klimaschädliches Kohlekraftwerk auf Hochtouren.