40.000
Aus unserem Archiv
Duisburg

Deutscher identifiziert in Italien Mafia-Täter

dpa

Ein deutscher Zeuge hat in Italien einen der mutmaßlichen Mafia-Todesschützen von Duisburg identifiziert. Bei einer Zeugenanhörung erkannte der Zeuge den Mafioso, der über eine Videokonferenz der Anhörung zugeschaltet war. Die Ermittler haben so schwere Beweise gefunden, dass die italienischen Behörden die drei mutmaßlichen Haupttäter wegen Mordes anklagen will. Das Trio soll im August 2007 vor einer Pizzeria in Duisburg Blutrache an sechs Landsleuten eines verfeindeten Mafiaclans geübt haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!