Johannesburg

Deutscher Botschafter weist Hoeneß-Kritik zurück

Der deutsche Botschafter in Südafrika hat die Kritik von Uli Hoeneß an der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zurückgewiesen. Derart unbegründete und unverantwortliche Äußerungen wie die von Hoeneß beschmutzten Deutschlands exzellenten Ruf in Südafrika sagte Dieter Haller in Johannesburg. Der Bayern-Präsident hatte die Vergabe der WM an den Kap-Staat als Fehlentscheidung eingestuft. Auch der ehemalige Bayern-Präsident Franz Beckenbauer konterte die Hoeneß-Kritik und sagte eine grandiose WM voraus.