Sydney

Deutscher Auftaktgegner Australien: Coach geht nach WM

Deutschlands WM-Auftaktgegner Australien muss sich nach der Fußball-Weltmeisterschaft einen neuen Trainer suchen. Pim Verbeek kündigte seinen Rückzug nach den Titelkämpfen vom 11. Juni bis 11. Juli in Südafrika an. Es sei Zeit für ihn, eine neue Herausforderung zu suchen, sagte der Niederländer. Verbeek hatte das Amt bei den Socceroos im Dezember 2007 übernommen. In seiner Amtszeit führte Verbeek die australische Nationalmannschaft zu 15 Siegen und acht Unentschieden.