40.000
Aus unserem Archiv
Recife

Deutscher am Flughafen in Brasilien gestrandet

Das Treffen mit einer «Internet-Freundin» ist missglückt – jetzt sitzt ein Deutscher seit Anfang Januar auf einem Flughafen in Brasilien fest. Es sei aber bereits eine Lösung gefunden worden und er könne bald zurück nach Deutschland fliegen, heißt es vom Auswärtigen Amt in Berlin. Der Mann war im Dezember nach Brasilien gereist, um eine Frau zu treffen, die er im Internet kennengelernt hatte. Nach einem Streit warf die Frau ihn aus ihrem Haus – doch sein Geld reichte nicht für ein Rückflugticket.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!