Mannheim

Deutschem Team drohen Sperren nach Tumulten

Der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft drohen wegen der tumultartigen Szenen nach dem Viertelfinal-Sieg gegen die Schweiz Sperren für das WM-Halbfinale gegen Russland. Die Disziplinarkommission des Eishockey-Weltverbandes IIHF werde sich mit den Vorfällen nach dem 1:0-Sieg in Mannheim befassen, sagte Verbandssprecher Szymon Szemberg. Der deutsche Co-Trainer Ernst Höfner wurde mit einer Matchstrafe belegt. Welche Konsequenzen dies für das Halbfinale hat, konnte Szemberg noch nicht sagen.