Zürich

Deutsche-Bank-Chef Ackermann präsent in den Medien

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat in Sachen Medienpräsenz 2009 alle anderen Dax-Vorstandschef aus dem Feld geschlagen. Über keinen anderen Vorstandschef eines Dax-Unternehmens sei 2009 so häufig berichtet worden, meldete die «Welt am Sonntag». Ackermann sei mehr als doppelt so häufig wie der Zweitplatzierte, VW- Chef Martin Winterkorn. Präsenz heißt dem Bericht nach aber nicht auch Popularität. Die Zahl der negativen Bewertungen für Ackermann und seine Bank übersteige die der positiven um vier Prozentpunkte.