Archivierter Artikel vom 08.07.2017, 19:38 Uhr
Ruse

3:0 gegen Kasachstan

Deutsche Volleyballerinnen holen bei Grand Prix ersten Sieg

Die deutschen Volleyballerinnen haben ihren ersten Sieg beim diesjährigen Grand Prix geholt. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski gewann in Bulgarien gegen Kasachstan deutlich mit 3:0 (25:13, 25:21, 25:17).

Louisa Lippmann
Louisa Lippmann erzielte gegen Kasachstan zwölf Punkte.
Foto: Uwe Anspach – dpa

Einen Tag nach der Auftaktpleite in Ruse gegen den Weltranglisten-Zehnten aus Südkorea fand das junge deutsche Team damit in die Erfolgsspur. Punktbeste Deutsche war Diagonalangreiferin Louisa Lippmann mit zwölf Zählern. Deutschland trifft zum Abschluss des ersten Vorrundenturniers am Sonntag auf Gastgeber Bulgarien (19.10 Uhr). Brasilien ist Grand-Prix-Titelverteidiger.

„Ich freue mich über den ersten Sieg beim Grand Prix, jetzt gilt unser ganzer Fokus dem schwierigen Spiel gegen Bulgarien“, sagte Bundestrainer Koslowski. Nach der Station in Bulgarien reisen die Deutschen weiter nach Almaty in Kasachstan, wo vom 14. bis 16. Juli der Gastgeber sowie Kroatien und Kolumbien warten. Der Vorrundenabschluss steht im kanadischen Vancouver an, wo es vom 21. bis 23. Juli gegen Kanada, Tschechien und Peru geht.

Infos zur Arena

Grand-Prix-Historie

Spielplan

DVV-Vorbericht