Archivierter Artikel vom 11.06.2017, 20:35 Uhr
Linz

3:0 gegen Mexiko

Deutsche Volleyballer für Weltliga-Finalrunde qualifiziert

Die deutschen Volleyballer haben sich die Teilnahme an der Weltliga-Finalrunde gesichert.

Andrea Giani
Andrea Giani ist mit der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft auf dem Weg ins Weltliga-Finale.
Foto: Soeren Stache – dpa

Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani bezwang in ihrem abschließenden Spiel in Gruppe drei Mexiko deutlich mit 3:0 (25:17, 25:22, 25:17) und sicherte sich damit das begehrte Ticket. Punktbester Spieler auf deutscher Seite in Linz war Simon Hirsch (13).

Die Finalrunde zum Aufstieg in Weltliga-Gruppe zwei wird am 17. und 18. Juni im mexikanischen Léon ausgetragen. Neben Deutschland sind der Gastgeber, Estland und Österreich oder Spanien qualifiziert. Das DVV-Team verpasste im vergangenen Jahr im Finale gegen Slowenien den Aufstieg in Gruppe zwei. Damals wurden die Slowenen noch von Giani trainiert.

DVV-Vorschau

Infos zur Weltliga

Modus Weltliga