Manila

Olympia-Formtest

Deutsche Volleyballer beenden Nationenliga mit klarem Sieg

Von dpa
Moritz Karlitzek
ARCHIV - Die deutschen Volleyballer haben die Nationenliga mit einem Sieg beendet. Foto: Joao Gabriel Alves/dpa

Zum Abschluss der Nationenliga gewinnen die deutschen Volleyballer noch einmal. Das Viertelfinale findet aber ohne die deutsche Auswahl statt.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Manila (dpa). Mit einem glatten Sieg hat sich die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Männer aus der Nationenliga (VNL) verabschiedet. Das DVV-Team gewann in Manila 3:0 (25:20, 25:23, 25:20) gegen den Iran. Es war der fünfte Erfolg im zwölften Spiel, der Einzug in die K.o.-Runde der besten acht Mannschaften war schon zuvor nicht mehr möglich. Mit 21 Punkten war Moritz Karlitzek der überragende deutsche Akteur.

«Mit diesem Sieg können wir entspannt nach Hause fliegen, darauf können wir aufbauen, das gibt uns viel Selbstvertrauen für die kommenden Wochen», sagte Kapitän Lukas Kampa. Für die Nationalmannschaft war es der letzte Test, bevor nun die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Paris beginnt.

«Ich habe es schon in den letzten Wochen gespürt, jeder gibt alles für unser großes Ziel, das wird eine intensive Vorbereitung auf die Olympischen Spiele», sagte Kampa. Den Feinschliff dafür holt sich das Team in Kienbaum bei Berlin, bei einem Vorbereitungsturnier in Polen sowie in zwei Länderspielen gegen Brasilien am 19. Juli in Metz und am 21. Juli in Saarbrücken.

© dpa-infocom, dpa:240623-99-499051/2