40.000
  • Startseite
  • » Deutsche verpassen Finale im Teamevent - Russen führen
  • Aus unserem Archiv
    Sotschi

    Deutsche verpassen Finale im Teamevent – Russen führen

    Die deutsche Eiskunstlauf-Mannschaft hat das Finale im neuen Teamwettbewerb der Olympischen Winterspiele verpasst. Nach dem abschließenden Damen-Wettkampf belegte sie nach den Kurzprogrammen im «Eisberg»-Eislaufpalast von Sotschi Rang acht.

    Abgerutscht
    Die Oberstdorfer Eistänzer Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi wurden nur Sechste.
    Foto: How Hwee Young – DPA

    Nur die besten fünf der zehn Nationen dürfen ihre Küren vortragen. Die Mannschaft der russischen Gastgeber behauptete die Führung mit 37 Punkten vor Kanada (32) und den USA (27).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!