Archivierter Artikel vom 05.11.2011, 20:15 Uhr

Deutsche Turner verpassen Podestplätze

Osijek (dpa). Die deutschen Turner haben am ersten Finaltag des Challenge Turniers im kroatischen Osijek die Podestplätze verpasst. An den Ringen fehlten dem Chemnitzer Andreas Bretschneider mit 14,950 Punkten nur drei Zehntel auf den drittplatzierten Syrer Suhail Alkurdi.

Patzer
Matthias Fahrig patzte am Boden und wurde nur Siebter.
Foto: Lawrence Looi – DPA

Am Boden landete Matthias Fahrig nach einem Patzer in der ersten Sprungbahn auf dem Hosenboden und wurde mit 13,775 bis auf Platz sieben durchgereicht. Nach Platz eins in der Qualifikation ruhen die Hoffnungen des Hallensers nun auf dem Sprungfinale, das er bereits beim Challenge Turnier in Maribor/Slowenien im September für sich entscheiden konnte. Seine dritte Chance bekommt der Doppel-Europameister von 2010 in der abschließenden Entscheidung am Reck. Mit Fahrig im Finale im Sprung steht der Süßener Helge Liebrich.