Deutsche trinken 135 Liter alkoholische Getränke im Jahr

Berlin (dpa). Die Lust der Deutschen auf alkoholische Getränke ist ungebrochen: Rund 135 Liter hat jeder Bundesbürger 2012 im Schnitt getrunken, am liebsten Bier. So heißt es im neuen Jahrbuch Sucht. Damit hat sich am Gesamtkonsum, der pro Kopf eine Badewanne füllt, seit 2007 fast nichts geändert. Auch der Tabakkonsum ging im Vergleich zu 2011 nur minimal um rund ein Prozent zurück. Nach Berechnungen der Hauptstelle für Suchtfragen stirbt in Deutschland alle sieben Minuten ein Mensch an den Folgen des Alkoholkonsums oder an der Kombination aus riskantem Trinken und Rauchen.