Deutsche Skicrosser bei Generalprobe hinten

Lake Placid (dpa) – Die deutschen Skicrosser haben bei der Generalprobe für die Olympia-Premiere keine Medaillenhoffnungen geweckt.

Beste Starterin des Deutschen Skiverbandes (DSV) war im amerikanischen Lake Placid Julia Manhard auf Platz elf. Der Sieg ging an Kelsey Serwa aus Kanada. Auch bei den Herren lagen die deutschen Teilnehmer deutlich zurück. Beim Erfolg des Kanadiers Christopher Delbosco belegte der bislang einzige deutsche Weltcup- Gewinner, Simon Stickl, den 29. Rang.