40.000
Aus unserem Archiv
Lake Placid

Deutsche Skeletonis bangen um WM-Medaillen

dpa

WM-Gold ist für die favorisierten deutschen Skeleton-Pilotinnen zur Halbzeit der Titelkämpfe bereits weg. Die Hoffnung auf Silber oder Bronze wollen sie aber noch nicht aufgeben.

Rückstand
Marion Thees hat kaum noch Chancen ihren Titel bei der WM zu verteidigen.
Foto: CJ Gunther – DPA

Titelverteidigerin Marion Thees aus Friedrichroda lag nach zwei von vier Läufen in Lake Placid auf Rang fünf mit bereits 0,70 Sekunden Rückstand auf die führende Katie Uhlaender aus den USA. Die Winterbergerin Katharina Heinz hat mit Platz sieben nur noch minimale Medaillenchancen. Anja Huber aus Berchtesgaden kam auf einen enttäuschenden elften Rang.

«Ich muss jetzt das Beste draus machen. Ich weiß nicht, ob die da vorne noch Fehler machen», sagte Thees, die auf die drittplatzierte Europameisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin Shelley Rudman nur 0,35 Sekunden Rückstand hat. Zweite vor der Britin ist Mellisa Hollingsworth aus Kanada.

Obwohl die Thüringerin Thees, die 2009 auf der anspruchsvollen Piste in Lake Placid ihren ersten WM-Titel gewann, mit über 120 Stundenkilometern die größte Endgeschwindigkeit hatte, war sie im Ziel ratlos. «Mit dem großen Startrückstand ist es diesmal schwer, denn die anderen fahren auch eine ideale Linie», meinte die Sportsoldatin. Im ersten Durchgang hatte sie auf den ersten 50 Metern fast drei Zehntelsekunden auf die Spitze verloren.

Probleme bereitete den deutschen Fahrerinnen neben dem Start vor allem die «Shady II»: Die Ausfahrt der langgezogenen Kurve wurde meistens zu früh genommen. Dennoch war die Winterbergerin Heinz, die bereits im Training als Laufschnellste eine Überraschung angekündigt hatte, zufrieden mit ihrer Leistung. «Ich will noch ein paar Plätze gutmachen und die Kiste noch mal fliegen lassen», meinte die 24-jährige Sportsoldatin von der RSG Hochsauerland. Nach dem ersten Lauf war sie noch Vierte gewesen, fiel dann im zweiten Durchgang aber zurück. Huber war indes stocksauer über ihr Ergebnis und stieg kommentarlos in den Transporter.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!