Bonn

Deutsche Satelliten-Bilder für Haiti

Nach dem schweren Erdbeben auf Haiti will das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt Hilfsorganisationen mit Satellitendaten versorgen. Das sagte eine DLR-Sprecherin in Bonn. Aus den Daten seien aktuelle Karten für die Krisenregion erstellt worden. Darauf könnten Hilfsorganisationen erkennen, welche Straßen noch befahrbar sind oder auf welchen Flächen sie Soforthilfe-Einrichtungen aufbauen können. Morgen sollen auch weitere Helfer aus Deutschland in Richtung Haiti aufbrechen.